Neues Feuerwehrhaus der Stadt Borkum feierlich eingeweihtNeues Feuerwehrhaus der Stadt Borkum feierlich eingeweiht

Orchester spielte zum Einzug auf

Von Inge Meyer
Borkum. In Höhe von rund vier Millionen Euro Investitionskosten wurde das neue Feuerwehrhaus auf der Insel Borkum feierlich eingeweiht. „Der geplante Kostenrahmen wurde nicht überschritten und wir haben hier ein Gebäude erstellt, das allen Anforderungen einer Inselfeuerwehr für die nächsten Jahrzehnte gewährleistet“, sagte Georg Lübben, Bürgermeister der Stadt Borkum vor, den rund 200 Gästen in der Feuerwehrhalle.

Damit meinte er auch die Jugendfeuerwehr, die schon in jungen Jahren an die Freiwillige Feuerwehr Borkum herangeführt werden soll. „Wir hier auf Borkum können nicht einfach die Nachbarfeuerwehr anrufen“, machte der Bürgermeister deutlich. So sei erst kürzlich wieder tonnenweise angeschwemmtes Paraffin von der Freiwilligen Feuerwehr Borkum entfernt worden.

Bürgermeister Friedrich Völler eröffnete Wiesmoorer
Gründerzentrum
Bürgermeister Friedrich Völler eröffnete WiesmoorerGründerzentrum

Rückgrat der Wirtschaft besteht aus KMU

Von Inge Meyer
Wiesmoor. Der Bürgermeister der Stadt Wiesmoor, Friedrich Völler, eröffnete Mitte Juni das neue Wiesmoorer Gründer- und Kleinunternehmerzentrum (WGZ) am Hopelser Weg in Richtung Friedeburg. „Ich freue mich, dass so viele Vertreter aus den Nachbarkommunen, von den Gründerzentren, Wirtschaftsverbänden und Institutionen heute zur offiziellen Einweihung des Gründerzentrums gekommen sind und dass sich bereits einige Firmen hier erfolgreich etabliert haben“, sagte Bürgermeister Friedrich Völler vor den rund 100 Gästen in der ehemaligen “Trinks-Halle“.

Seit dem Amtsantritt von Friedrich Völler im Januar 2015 häuften sich die Anfragen von Gründern und Kleinunternehmern, ob die Stadt Wiesmoor auch Gewerbeflächen vermittelt oder verpachtet. „In dieser ehemaligen Trinks-Halle stehen rund 3.500 qm Lager- und Außenfläche und rund ein 570 qm großes Bürogebäude zur Verfügung“, sagte der Bürgermeister. Das Areal umfasst rund 2,2 Hektar und konnte mit Hilfe der Wiesmoorer Maklergemeinschaft gekauft werden.

Umfangreiche Investitionsvorhaben bei der Evenburg-Kaserne
in Leer
Umfangreiche Investitionsvorhaben bei der Evenburg-Kasernein Leer

Spatenstich für neue Lagerhalle West

Von Isabel Narr

Leer.
Der symbolische Spatenstich für die neue Lagerhalle West der Evenburg-Kaserne erfolgte gemeinsam mit dem Architekten, dem Bundeswehrbeauftragten der Stadt Leer und Vertretern aus der Politik Mitte Juni. Die Lagerhalle für Einsatzmaterial, zum Beispiel Medikamente und medizinischem Sauerstoff, ist nur ein Gebäude der insgesamt neun geplanten Bauvorhaben mit einem Investitionsvolumen von 21 Millionen Euro am Bundeswehrstandort Leer.

Ferner entstehen auf dem Gelände der Evenburg-Kaserne eine weitere Lagerhalle, ein Funktionsgebäude, ein Unterkunftsgebäude, Ausbildungswiesen und ein Parkdeck. Bereits fertiggestellt ist das ABC-Übungshaus, eine Munitionsbehälteranlage und in Kürze auch eine Verladeschleuse.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29