Unternehmerecho

Moderner Neubau in MoorburgModerner Neubau in Moorburg

Frisch-Geflügel Claus GmbH bezog neue Halle in Moorburg

Von Inge Meyer
Westerstede-Moorburg. Die Claus Gruppe hat die Erweiterung der Produktionshalle geschafft, und die Gesamtinvestition beläuft sich auf rund drei Millionen Euro im Gewerbegebiet Moorburg. „Wir sind im Mai letzten Jahres mit dem Neubau angefangen und haben vor Weihnachten alle drei Bauabschnitte fertigstellen können“, informiert Udo Claus, Geschäftsführer der FGC Fertigung GmbH.

Mit der neuen Kühlhalle wird die bestehende rund 700 qm große Fläche auf insgesamt 3.000 qm gekühlte Hallenfläche erweitert. „Alle am Bau beteiligten Firmen haben gute Arbeit geleistet, so dass die veranschlagte Bauzeit in nur fünfeinhalb Monaten eingehalten werden konnte“, so Udo Claus, der rund 160 Mitarbeiter in dem Zweischichtbetrieb beschäftigt.

Die moderne Kühlhalle wurde mit einer Wärmerückgewinnungsanlage sowie LED-Lichttechnik gebaut. „Die Abwärme von der Kälteanlage wird zur Warmwasseraufbereitung verwendet“, erklärt der Chef. Geplant ist, dass auch eine Photovoltaikanlage im Laufe des Jahres installiert werden soll.

Zudem verfügt die neue Halle über sieben Verladerampen, an denen die Kühlfahrzeuge direkt andocken können. Mit insgesamt 17 LKW-Kühlzügen werden die Geflügelfleisch-Produkte in ganz Deutschland und den europäischen Nachbarländern ausgeliefert.

In der Produktionshalle werden bis zu 400.000 kg Rohware pro Woche zerlegt, speziell zugeschnitten und atmosphärisch verpackt. „Außer in den Hallenbau haben wir auch für rund 400.000 Euro in den Maschinenpark investiert“, erklärt Claus, der das mittelständische Unternehmen im Jahr 1986 gründete. Den Handel mit Geflügel gibt es aber bereits seit über 50 Jahren. Mit dem neuen Röntgengerät „XRay“ können alle Fleischprodukte geröntgt und die restlichen Knochen entfernt werden.

Auch das Logistikbüro und die Sozialräume für die Berufskraftfahrer befinden sich im Neubau. „In der Regel wird die Ware nachts angeliefert und am nächsten Tag verarbeitet, so dass die Produkte am darauffolgenden Tag ausgeliefert werden.“ Von A wie beispielsweise Altenheime, Edeka-Märkte, Hotellerie und Gastronomie, Markant-Märkte bis hin zu Studentenwerke und Zulieferbetriebe für die Wurstindustrie beliefert der Familienbetrieb in der vierten Generation. „Rund 75 Prozent sind für den Inlandsmarkt bestimmt“, erklärt Udo Claus, der rund zehn Lehrlinge in kaufmännischen Berufen und zum Berufskraftfahrer ausbildet.

Mehr Informationen auch im Internet unter www.claus-frischgefluegel.de.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29