UnternehmerechoUnternehmerecho

Noordrek bedient das "Who is who" der WirtschaftNoordrek bedient das "Who is who" der Wirtschaft

Das Team von Noordrek GmbH zog in die neue Halle um

Von Inge Meyer

Niederlangen. Das Mitarbeiterteam der Firma Noordrek GmbH zog zur Jahresmitte in die neue Halle im Gewerbepark Niederlangen direkt an der Autobahn A31 ein. „Die Räumlichkeiten im benachbarten Gründerzentrum wurden zu klein. Hier in der neuen Halle stehen uns 1.000 qm Lagerfläche und rund 170 qm Bürofläche zur Verfügung“, informiert Gaby Quednau, die seit rund sechs Jahren für das niederländische Unternehmen tätig ist.

Die Muttergesellschaft „Noordrek BV“ wurde im November 2006 in Winschoten gegründet und ist auf maßgeschneiderte Lösungen für Lagerhallenausstattungen und Betriebseinrichtungen spezialisiert. Auch aus Deutschland kamen stetig Anfragen nach Lagerbühnen und Regalen, so dass der Geschäftsführer Peter Muller sich im Jahr 2010 entschied, in das neu gebaute Gründerzentrum zu ziehen. So werden beispielsweise Lagerbühnen mit Spannweiten von bis zu 11 Metern oder mit einer Traglast von bis 2.000 kg/m2 angefertigt und ausgeliefert. Spezialanfertigungen treffen termingerecht beim Kunden ein, und für Standardprodukte liegt innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot vor – Qualität und ein gutes Preisleistungsverhältnis garantiert.

Anfangs wurde nur eine Lagerfläche mit Büro angemietet, aber bereits im April 2013 kamen weitere angemietete Lagerflächen dazu. Auch ein weiteres Büro wurde im Jahr 2014 angemietet. „Wir waren zwei Mitarbeiter im Jahr 2012 und nun sind wir ein achtköpfiges Team, da wurde der Platz dringend notwendig“, so Gaby Quednau, die mit zwei weiteren Beschäftigten den Vertrieb steuert. Dazu kommen zwei Technische Produktdesigner, die beispielsweise Konstruktionen für Lagerbühnen mit individuellen Kundenanforderungen entwerfen, zwei Lagermitarbeiter und der Chef selbst.

Ob nun Automobilhersteller, weltweit tätige Industriebetriebe, Schulen und Zulieferer – Noordrek in Niederlangen bedient sozusagen das „Who is who“ der Wirtschaft und zwar in ganz Deutschland, Dänemark, Schweiz, Österreich, Frankreich, Luxemburg und Tschechien. „Dies ist beispielsweise eine Doppelstockbühne, auf die auch Produktionsanlagen montiert werden“, erklärt der Technische Produktdesigner Eugen Joostberends am Computerbildschirm. Außer dem Schwerpunkt Firmenkunden seien es aber auch immer mehr Endverbraucher aus der Region, die bei Noordrek in Niederlangen die passenden Lösungen für Lagerhallenausstattung finden. Einfache und effektive Lösungen garantiert Noordrek bei den Fachboden- und Palettenregalen und selbst für Speziallösungen wie Kragarmregale sowie Kunststoffregale werden kurze Lieferzeiten zugesichert. „Auf Wunsch nimmt der Techniker auch Aufmaß vor Ort.“

Neuer Internet-Shop in 2018
„Viele Kunden werden auch über das Internet auf uns aufmerksam“, fügt Gaby Quednau hinzu. So ist die Firma Noordrek GmbH schon seit einigen Jahren mit einem Internetshop präsent, der zurzeit modernisiert wird. Aufgrund der Konfigurationen im neuen Internetshop auf der neuen Homepage ist es dann möglich, dass sich der Kunde seine eigene Lagerbühne oder Regale zusammenstellen und direkt anfragen kann. Der neue Internetauftritt soll Mitte des Jahres 2018 freigeschaltet werden.

Bis zum Jahresbeginn 2018 ist die Spezialfirma gut ausgelastet und auch die neue Lagerhalle, die teils mit Hochregallager genutzt wird, ist größtenteils schon voll. „Unser Vermieter baut direkt nebenan eine weitere Halle und wir planen, weitere 600 Quadratmeter Lagerfläche noch vor Weihnachten zu beziehen“, so der Geschäftsführer Peter Muller.
Wer sich über Lagerbühnen, Ablage-, Holz- und Palettenregale informieren möchte, hat dazu unter www.noordrek.de und www.noordrek-profishop.de Gelegenheit.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29