Aussteller mit Gewerbeschau Wittmund zufriedenAussteller mit Gewerbeschau Wittmund zufrieden

Die nächste Gewerbeschau findet im Frühjahr 2019 statt

Von Inge Meyer
Wittmund. „Am Eröffnungstag waren sehr viele Gäste da, und die Besucher zeigten großes Interesse rund um das Thema Unfallschaden“, informiert Kfz-Sachverständiger Johannes Bley vom Sachverständigenbüro Bley GmbH aus Aurich. Zusammen mit dem Kfz-Sachverständiger Juri Breise und zwei Mitarbeiterinnen waren die Auricher bereits zum fünften Mal auf der Gewerbeschau in der Zeit vom 19.-21. Mai vertreten.

„Auch das Interesse an Unfallschäden mit E-Bikes ist groß“, so Johannes Bley weiter. So ist für ein E-Bike, bei dem der Radfahrer in die Pedale tritt, kein Führerschein nötig. „Ein Führerschein und die Zulassung sind notwendig, wenn das Elektrofahrrad ohne Unterstützung fährt“, erklärt Bley. Deshalb ist es im Falle eines Schadens bei dem Gutachten umso wichtiger, dass ausgebildete Fachleute den Sachverhalt mit einem Unfallhergang schildern. Speziell für E-Bikes legt Juri Briese jetzt eine Fortbildungsprüfung ab.

„Wie ein Garten zum Genuss wird…“ – unter diesem Thema präsentierte das Team von Schoon Grüngestaltung aus Wittmund den rund 50 qm großen Außenstand. „Wir haben einen Garten mit Sitzecke geschaffen. Zudem sind Schieferstein und Stehle sowie Bambus und Kiwi groß im Gartentrend“, informiert Ilka Wellmann von Schoon Grüngestaltung.

Zusammen mit dem langjährigen Mitarbeiter Hilko Hillrichs und der Auszubildende für Garten- & Landschaftsbau (GaLaBau), Karoline Kruse, wurde über das Handwerk informiert, das einfach „landlustig und nicht landfrustig“ ist. „Wir bilden regelmäßig und seit Jahren zum Landschaftsgärtner aus. Zudem bieten wir im Rahmen der Initiative Landschaftsgärtner Praktikumsplätze an, damit der grüne Trendberuf, in dem immerhin über 100.000 Menschen arbeiten, bekannter wird“, so die Firmenchefin Wellmann, die neben der ost-friesischen Halbinsel auch Objekte auf den Inseln betreuen.

Bereits zum zweiten Mal war die Kreishandwerkerschaft (KH) Leer-Wittmund auf der Gewerbeschau vertreten. „Wir hatten die Bundessiegerin im Raumausstatterhandwerk, Eske Kleen, zu Gast am Stand“, sagt Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) Detlef Greek, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft. Auch die Maler- und Lackierer-Innung präsentierte den Beruf zum „Bauten- und Objektbeschichter“. „Gerne vermitteln wir ein Schnupper-Praktikum in einem Handwerksbetrieb, wenn Anfragen kommen“, betont Greek.

Zum dritten Mal präsentierte sich das Team der VITA Akademie auf der Gewerbeschau. „Wir sind seit zehn Jahren am Standort hier in Wittmund vertreten“, sagt Gerd Schillmüller von der VITA Akademie GmbH. Es wurde über die regelmäßig stattfindende Gabelstaplerschulung und über die Qualifizierungsmaßnahme „Lager/Logistik“ informiert.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29