„Hier steht der Mensch im Mittelpunkt“

Ingenieurbüro Emden feierte das 10-jährige Bestehen

Von Ute Müller

Emden. Auf sein 10-jähriges Bestehen blickte das „Ingenieurbüro Emden” von Claus-Dieter Büscher Anfang September zurück. In einer Feierstunde wurde dies mit zahlreichen Geschäftspartnern und Kunden sowie den Mitarbeitern gefeiert.

Als Festredner war der IHK-Geschäftsführer Arno Ulrichs als „Kontakt der ersten Stunde” gekommen. Er wünschte dem innovativen Ingenieurbüro, welches von den ostfriesischen Inseln bis nach Sylt und München tätig ist, weiterhin viel Erfolg.

Das Ingenieurbüro Emden plant und konstruiert seit 10 Jahren gebäudetechnische Anlagen. Mit dem Städtenamen in der Firmenbezeichnung wolle man das Bekenntnis zur Seehafenstadt Emden zum Ausdruck bringen, so Büscher, bekannt sei man mittlerweile über die Grenzen Emdens hinaus. „Bei unserer Arbeit steht der Mensch im Mittelpunkt, deshalb lautet unser Motto. Der Mensch, das Haus, die Technik.“.

„Ziele zu haben ist mehr als nur eine Herausforderung, sie zu erreichen, gehört für mich zu einer Selbstverständlichkeit”, so der Unternehmer über sich selbst. Gemeinsam mit einem tollen Team, viel Leidenschaft und Hingabe habe man die Ziele in den letzten Jahren erreicht. Doch trotz aller Selbstverständlichkeit war Emotionalität und Menschlichkeit während der Veranstaltung zu spüren. Für Büscher und sein Team war es eben nicht ganz selbstverständlich, gemeinsam diese 10 Jahre gemeistert zu haben.

Namhafte Referenzobjekte

Bereits wenige Wochen nach der Gründung im Jahr 2008 verzeichnete das Unternehmen die ersten Aufträge. Einer der ersten Kunden war ein Energieversorger, das erste Großprojekt war die Haupt- und Realschule Moorhusen. Weitere Großprojekte folgten, wie die Errichtung einer Luftkollektoranlage in Remels, Schulen, Fitness-Studios, Alten- und Pflegeheime, sowie Großprojekte auf Norderney und vieles mehr. Durch die wachsenden Projekte wuchs auch die Zahl der Mitarbeiter von anfangs einem Mitarbeiter auf heute 11 Mitarbeiter. Im Jahr 2012 zog das Unternehmen in größere Räumlichkeiten.

Von Anfang an im Unternehmen ist Melanie Kraft, kurze Zeit später folgte Robert Janssen als zweiter Mitarbeiter. Beide sind auch heute noch im Team und es war Anlass genug für Claus-Dieter Büscher, seine beiden Mitarbeiter für 10 Dienstjahre mit einer Urkunde zu beglückwünschen. In diesem Rahmen hieß Büscher auch die neue Auszubildende Maren Reuter herzlich willkommen und wünschte Ihr viel Erfolg.

Das Ingenieurbüro bildet seit etlichen Jahren Fachkräfte in verschiedenen Disziplinen aus. Und auch eine landesbeste Auszubildende im Bereich “Technische Systemplanung” gehört zu Büschers Team. Selina Schlenkermann wurde 2015 in Hannover ausgezeichnet.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29