Sonderseite Fachmesse Bauen & EnergieSonderseite Fachmesse Bauen & Energie

Dieses Mal mit vielen InnovationenDieses Mal mit vielen Innovationen

Rund 5.000 Besucher werden bei der „Bauen & Energie“ in Aurich erwartet

Aurich. Der Bürgermeister der Stadt Aurich, Heinz-Werner Windhorst, wird die zahlreichen Aussteller und Besucher aus Wirtschaft und Politik bei der Fachmesse „Bauen & Energie am 3. März um 10 Uhr zur Ausstellungseröffnung begrüßen. Nach den Begrüßungsworten wird er wieder wie in den Vorjahren den ersten gemeinsamen Messerundgang absolvieren.

Rund 5.000 Besucher werden an beiden Messetagen in der Sparkassen-Arena erwartet. Die Besucher dürfen sich auf viele Messeneuheiten freuen. Im Bereich der Wärmedämmung gibt es Neuheiten, effiziente Dämmung und gesundes Wohnen stehen im Mittelpunkt. Zu diesem Thema halten die Aussteller der Fachmesse anschauliches Material bereit. Darüber hinaus bleibt keine Frage zu diesem Thema offen.

Einige der rund 50 Aussteller sind seit Anfang bei der Messe „Bauen & Energie“ dabei. „Außer auf der Messe laden wir auch regelmäßig zu unseren Informationsabenden ein“, sagt Ilona Schulte von SEZ Solar in Ostrhauderfehn. So kommen am 1. März der Referent Dirk Hormann von Solarwatt und am 22. März kommt Gerd Martens von der Firma IBC jeweils um 18 Uhr nach Ostrhauderfehn.

Gezeigt und erläutert wird auch eine Innovation aus dem Bereich der Solar-Energiegewinnung in Aurich. Die Gewinnung von Energie und die Nutzungspotenziale wurden optimiert.

Modernste Technik und Ästhetik ergeben wohlige Wärme. Die Besucher können sich über Infrarot-Heizungen informieren. Diese Technik eignet sich bei Renovierungen ebenso wie für den Neubau. Im Bereich der Leuchtmittel und Beleuchtungen werden neuste Technologien gezeigt. LED-Technologien und deren Weiterentwicklung sind Innovationen im Bereich der Beleuchtung und tragen wesentlich zur Energieeinsparung bei.

Interessant ist auch die Energieeinsparung im Haushalt. Gezeigt werden energiesparende und effiziente Haushaltsgeräte. Das Einsetzen von innovativen Haushaltsgeräten erschließt ein hohes Einsparpotenzial.

Die Öffnungszeiten der Fachmesse vom 3.-4. März sind jeweils von 11 Uhr – 17 Uhr. Mehr Informationen auch im Internet unter www.me-management.de.

Liebe Leserinnen und Leser!Liebe Leserinnen und Leser!

Zur Messe „bauen & energie“ vom 3.-4. März darf ich Sie herzlich willkommen heißen und wünsche Ihnen einen interessanten Aufenthalt in der Sparkassen_Arena.
Zahlreiche Firmen und Aussteller aus der Region präsentieren wieder vielfältige Ideen und Anregungen, die Ihr Zuhause schöner werden lassen. Das Angebotsspektrum umfasst dabei erneuerbare Energien, Innovative Heiztechniken, Wärmedämmung, Baubiologie, Energiesparhäuser mit neuesten Technologien, Finanzdienstleistungen, Immobilien, Elektromobilität und vieles mehr.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Nachhaltigkeit und Ökologie, denn Energie zu sparen ist nicht nur im Sinne der Umwelt, sondern schont auch den Geldbeutel. Hierzu finden Sie fachkundige Beratung auf der Messe.

Die Verknüpfung mit einheimischen Unternehmen ist auch in diesem Jahr ein wesentlicher Aspekt der Messe bauen & energie. Viele hier vor Ort ansässige Firmen stellen ihr Leistungsprofil vor. So können Sie beim Gang über die Messe auf kurzem Wege viele Anbieter kennenlernen.

Ich wünsche allen Ausstellern eine erfolgreiche Messe mit vielen interessanten Gesprächen und allen Besuchern neue Anregungen für Ihr Zuhause!

Aurich, im Januar 2018

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29