Tipps & Termine

8. Wittmunder Gewerbeschau
Bereits zum achten Mal findet die Wittmunder Gewerbeschau in der Zeit vom 12.-14. April auf dem Schützenplatz in Wittmund statt. Die Erlebnisausstellung mit einem umfangreichen Rahmenprogramm ist laut Jonny Eden vom ehrenamtlichen Veranstaltungsteam gut gebucht. „Täglich kommen neue Anmeldungen von Ausstellern dazu“, so Jonny Eden, der von Anfang an beim Veranstaltungsteam dabei war. Rund 80 Firmen haben bereits ihre Ausstellungsfläche im Zelt oder auf dem Freigelände gebucht. Bei der Wittmunder Gewerbeschau im Jahr 2017 waren rund 110 Firmen auf der Verbraucherausstellung dabei.

Sowohl in den acht Veranstaltungszelten als auch im Freigelände sind noch vereinzelt Messestände zu buchen. Interessierte Firmen aus dem Bereich Handel, Handwerk oder Dienstleistung können sich unter der Internetadresse www.gewerbeschau-wittmund.de oder unter der Rufnummer 04466/ 1266 umfangreich informieren.

Arbeitszeugnis richtig formuliert und interpretiert

Der Arbeitgeberverband für Ostfriesland und Papenburg e.V. bietet am 14.02.2019 in der Zeit von 9-13 Uhr im “Upstalsboom Parkhotel” in Emden ein Seminar zum Thema „Das Arbeitszeugnis richtig formuliert und interpretiert“ an. Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer/innen, Leiter/innen und qualifizierte Mitarbeiter/innen aus Personalabteilungen sowie Führungskräfte, die mit der Einstellung und Beurteilung von Mitarbeitern zu tun haben.

Rechtsanwalt Johann Doden wird den Teilnehmern/innen Kenntnisse im Hinblick auf die einwandfreie Formulierung und richtige Interpretation von Arbeitszeugnissen unter Beachtung arbeitsrechtlicher Bestimmungen vermitteln. Im Einzelnen sind dies: Arten des Zeugnisses, rechtliche Grundlagen, Inhalt und Formulierungen, Durchsetzung des Ausstellungs- und Berichtigungsanspruches sowie Haftung des Arbeitgebers. Informationen und Anmeldung unter der Rufnummer 04921/3971-91 oder per Email an bnw@agv-ostfriesland.de.

Moormerländer Gewerbeschau

Der Gewerbeverein Moormerland e. V. plant eine Gewerbeschau vom 13.-14. April 2019 auf dem Gelände der IGS Moormerland gegenüber dem Rathaus in Warsingsfehn. Die Schau wird sowohl im Gebäude der IGS als auch auf dem Außengelände stattfinden. Die Durchführung der Veranstaltung wird unterstützt durch die Gemeinde Moormerland.

Zielgruppen: In erster Linie ist die Gewerbeschau ein Schaufenster für Moormerland und die Moormerländer Gewerbebetriebe. Gewerbetreibende aus der näheren Umgebung, die nicht in Moormerland ansässig sind, sind ebenfalls als Aussteller willkommen. Laut der Organisatoren haben sich bereits die ersten Firmen angemeldet zur Gewerbeschau, die in den Osterferien stattfinden soll. Geplant ist, dass es eine „Aftershowparty“ am Eröffnungstag geben soll sowie ein großes Rahmenprogramm. Mehr Informationen auch unter www.moormerlandcity.de

Betriebsbesichtigung bei OMAG
Bewährte, robuste und langlebige Betonsteinanlagen auf höchstem Niveau sind das Markenzeichen der OMAG Service GmbH in Emden. Kombiniert mit intuitiver ansprechender Visualisierung und ausgefeilter Steuerungstechnik ist das Emder Unternehmen von Jakob Weets ein globaler Technologieführer in diesem Segment.

Unter der Leitung des neuen MEMA-Netzwerkmanagers Holger Feikes besuchen die Unternehmerinnen und Unternehmer den Betrieb am 7. März in der Zeit von 14-17 Uhr. Nach der Begrüßung um 14 Uhr werden die OMAG-Produkte, also Betonsteinmaschinen und Servo-Pressen sowie Servo-Stanzen, vorgestellt und ein anschließender Betriebsrundgang erfolgt.

Die Teilnahme an der MEMA-Veranstaltung bei OMAG ist kostenlos. Jedoch ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung unter der Rufnummer 05931 44-4020 oder per E-Mail an info@emsland-gmbh.de erforderlich.

Betriebsverfassungsrecht für Betriebsinhaber und Führungskräfte
Der Arbeitgeberverband für Ostfriesland und Papenburg e.V. bietet am 21.02.2019 in der Zeit von 9 bis 13 Uhr im in Emden ein Seminar zum Thema „Betriebsverfassungsrecht für Betriebsinhaber und Führungskräfte“ an. Das Seminar richtet sich an Betriebsinhaber und Führungskräfte aller Unternehmensbereiche mit Personalverantwortung.

Rechtsanwalt Jörg Thoma wird den Teilnehmern/innen einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Regelungen des Betriebsverfassungsgesetzes geben und auf alle für die betriebliche Praxis wesentlichen Punkte eingehen. Dies sind u.a. Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Betriebsrat, berufliche Tätigkeit der Betriebsratsmitglieder, Schutz und Schulungsansprüche der Betriebsratsmitglieder, Kosten und Sachaufwand des Betriebsrates und Betriebsvereinbarungen nach § 77 BetrVG. Außerdem werden die allgemeinen Aufgaben des Betriebsrates, Mitbestimmungsrechte in personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten und die Anhörungspflicht bei Kündigungen behandelt.

Informationen und Anmeldung unter der Rufnummer 04921/3971-91 oder per Email an bnw@agv-ostfriesland.de.

Mittelstandsfrühstück 100 Jahre Bad Zwischenahn
Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Kreisgebiet Ostfriesland, veranstaltet zusammen mit dem Verlag Wirtschaftsecho Inge Meyer e.K. am 28.Februar von 9.30 bis 12 Uhr ein Mittelstandsfrühstück für Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Gaststätte Meta Goldener Adler in Bad Zwischenahn. Der Verkaufstrainer Oliver Schumacher aus Lingen wird zu dem Thema Neukundengewinnung sprechen. Rechtsanwalt Christian Voß, auch Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, wird über „Know-how Klau auf Firmenkosten“ sprechen und wie sich Firmen ihr geistiges Eigentum schützen lassen können.

Die Teilnahme am Frühstück mit den Fachvorträgen kostet 22 Euro pro Person. Eine vorherige Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl unter der Rufnummer 04954/ 89360 oder per E-Mail an info@wirtschaftsecho.net erforderlich.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29