Tipps & TermineTipps & Termine

Kommunikation im Führungsprozess
Die AGV-Bildungswerke aus Emden und Oldenburg bieten Firmeninhabern, Geschäftsführern, Personalleitern und Führungskräften aller Ebenen ein Training aus der Praxis für die Praxis mit dem Titel „Kommunikation im Führungsprozess – auch schwierige Mitarbeitergespräche erfolgreich führen“ vom 19.09. bis 20.09.2017 im Ringhotel Voss in Westerstede an.

Führungskräfte und Personalverantwortliche müssen ziel- und ergebnisorientiert Mitarbeitergespräche führen können. Dazu gehören in der Führungspraxis die regelmäßigen Mitarbeitergespräche, Beurteilungen und Kritikgespräche aber auch schwierige Gesprächssituationen, z.B. anlässlich einer Abmahnung und das Trennungsgespräch. In allen Fällen ist die Führungskraft besonders gefordert. Daher sind eine gute Vorbereitung, die Beachtung relevanter arbeitsrechtlicher Rahmenbedingungen und ein entsprechendes Training für die Führungskraft unerlässlich.

Unter der Leitung des Trainers, Diplom-Betriebswirt Andreas Discher aus Ganderkesee haben die Teilnehmer die Gelegenheit, anhand von eigenen Praxisfällen konkrete Gesprächsleitfäden zu erarbeiten und Gesprächssituationen zu trainieren. Informationen und Anmeldung unter Tel. 04921/3971-91.

Weiterbildung für Bürofachkräfte an
Ab dem 27. September 2017 plant die IHK einen neuen berufsbegleitenden Lehrgang zum/zur „Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation“, der sich in erster Linie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Büro und Sekretariat wendet. Als „Gepr. Fachwirt/in für Büro und Projektorganisation“ ist es Ihre Aufgabe, eigenständig und verantwortlich in den verschiedenen Bereichen der Bürowirtschaft umfassende und integrierende Aufgaben der Planung, Steuerung und Kontrolle wahrzunehmen. Betriebs- und personalwirtschaftliche Steuerungsinstrumente gilt es zu berücksichtigen. Mit dem erfolgreichen Abschluss Gepr. Fachwirtin/Gepr. Fachwirt für Büro- und Projektorganisation ist auch die berufs- und arbeitspädagogische Eignung nachgewiesen (Ausbilderprüfung).

Der Unterricht soll Mittwoch abends (18:15 Uhr bis 20:30 Uhr) und Freitag nachmittags (16:00 Uhr bis 18:30 Uhr) sowie einmal im Monat samstags vormittags (6 Ustd) stattfinden. Der Lehrgang dauert insgesamt 2 Jahre. Wer Interesse an diesem Lehrgang hat, kann sich unter www.ihk-emden.de oder bei Susanne Moderhak unter der Rufnummer 04921 8901-21 sowie per Email susanne.moderhak@emden.ihk.de informieren.

Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten
Um selbständig zu werden, muss man nicht immer ein völlig neues Unternehmen gründen. Die Existenzgründung durch die Übernahme eines bestehenden Betriebes kann eine interessante Alternative darstellen. Dieses bietet sich vor allem dann an, wenn ein Unternehmen keinen Nachfolger hat.
Die Digitalisierung ist als wichtiges Zukunftsthema längst in der regionalen Wirtschaft angekommen. Auch im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge kann es gelingen, durch eine geeignete Digitalstrategie das Unternehmen zukunftsfähig, interessant für einen Nachfolger und insgesamt ”übergabefähiger” zu machen. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel der Existenzgründungsinitiative Emsland (EXEL), die Chancen der Digitalisierung bei der Unternehmensnachfolge als auch geeignete Finanzierungs- und Fördermittel aufzuzeigen. Die Vorträge am 19. September im Kreishaus II werden von einem hochkarätigen Referententeam in der Zeit von 18-20 Uhr präsentiert.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Übernehmer als auch an Übergeber von Betrieben und ist kostenlos. Jedoch ist eine verbindliche Anmeldung unter der Rufnummer 05931/ 44-4017 bei Mechthild Gerling erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Illumination im Park der Gärten
Das Besondere der Natur zur blauen Stunde spüren oder einfach nur den Tag genussvoll ausklingen lassen. Eine inspirierende Gartenbeleuchtung mit akzentuierten und wohnlichen Effekten – dazu lädt der Park der Gärten noch bis zum 9.September in Bad Zwischenahn-Rostrup ein und bietet dabei Entspannung pur! Die Führungen finden jeweils freitags um 21 bzw. 21.30 Uhr zu dem Thema „Licht im Garten“ statt, die von der Firma Detlef Coldewey GmbH in Westerstede organisiert werden.
Dazu biete die Parkgastronomie „Geschmackvolle Abende“ täglich ab 18.00 Uhr. Sonntags bis donnerstags wird eine spezielle Abendkarte gereicht und jeweils freitags und samtags steht „Grillen“ auf dem Programm. Hier werden die Gartenliebhaber gebeten, rechtzeitig unter der Rufnummer 0 44 03 – 81 77 60 zu reservieren. Mehr Informationen auch unter www.park-der-gaerten.de.

„Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“
Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb “Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort” endet am 15. September. Mit kreativen und einfallsreichen Ideen können Unternehmen aus der Handelsbranche den „Wandel im Handel“ aktiv begleiten und mitgestalten. Aber wie? Mit positiven Beispielen zur Aktivierung und Belebung von Innenstädten und Ortskernen in Städten und Gemeinden bis zu 50.000 Einwohnern haben Einzelhändler, Gemeinschaftsinitiativen und Genossenschaften aus dem Bereich Handel die Möglichkeit, sich noch bis Mitte September an dem Wettbewerb zu beteiligen.
Der erste Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, der zweite Preis mit 5.000 Euro, der dritte Platz mit 3.000 Euro. Weitere Informationen und das Online-Bewerbungsformular unter:
www.wettbewerb-gemeinsam-aktiv.de.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29