Tipps & Termine

Tipps

Digitale Woche macht Digitalisierung erlebbar
Vom 17. bis 22. September dreht sich in Leer alles um die Technik der Zukunft und ihre Bedeutung für Ostfriesland. Die Digitale Woche findet dieses Jahr zum ersten Mal vom 17. bis 22. September in Leer statt und möchte viele Menschen mit Veranstaltungen, Workshops und einem Erlebnistag für das Thema Digitalisierung interessieren. „Es ist ein Angebot, das nicht nur für Nerds und Fachleute sein soll, sondern für alle. Unser Ansatz ist, Interessierten vom Laien bis zum Fachpublikum etwas anzubieten”, erklärt Landrat Matthias Groote, Initiator der Digitalen Woche, der mit der Sparkasse LeerWittmund und dem Software-Netzwerk Leer zwei starke Projektpartner gefunden hat.

So gebe es zwar Veranstaltungen wie “Maritim goes digital”, aber diese könnten von anderen branchenfremden Zielgruppen besucht werden, machte Bernd Hillbrands, Vorstand von Orgadata und Vorsitzender des Software-Netzwerks, deutlich. “Neuartige Prozesse in der maritimen Wirtschaft können für ein Logistikunternehmen genauso spannend sein wie für einen Handwerker”. Das gesamte Programm der Digitalen Woche ist auf der Internetseite www.diwo-leer.de zu finden. Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei, eine Anmeldung – Erlebnistag ausgenommen – ist aber notwendig.

Das Neueste im Arbeitsrecht
Der Arbeitgeberverband für Ostfriesland und Papenburg e.V. bietet am 13.06.2018 in der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr im “Upstalsboom Parkhotel” in Emden ein Seminar zum Thema „Das Neueste im Arbeitsrecht“ an.

Das Seminar richtet sich an Personalleiter, Personalreferenten, Personalassistenten sowie Sachbearbeiter der Personalverwaltungen (Kenntnisse im Arbeitsrecht werden vorausgesetzt). Rechtsanwalt Johann Doden, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes für Ostfriesland und Papenburg e.V., wird die Teilnehmer über die neuesten Tendenzen in Rechtsprechung und Literatur unterrichten. Dabei werden aktuelle Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichtes und der Landesarbeitsgerichte dargestellt und Konsequenzen für die betriebliche Praxis vermittelt.

Informationen und Anmeldung unter der Rufnummer 04921/3971-91 oder per Email bnw@agv-ostfriesland.de.

10. Unternehmerabend in Westoverledingen
Zum zehnten Mal lädt die Gemeinde Westoverledingen am 12. Juni um 19 Uhr im Saal der Gastwirtschaft „Zur Mühle“ in Steenfelderfeld zum Unternehmerabend ein. Nach der positiven Resonanz auf die bisherigen Veranstaltungen wird die Reihe der Unternehmerabende damit fortgesetzt.
Wie hat sich die Wirtschaft in Westoverledingen entwickelt? Dazu soll es einen Rückblick mit markanten Fotos von 1973 bis heute geben. Die Teilnahme an dem Unternehmerabend ist kostenlos, jedoch ist eine verbindliche Anmeldung beim Wirtschaftsförderer Manfred Bleeker unter der Rufnummer 04955/ 933-220 oder per E-Mail an Manfred.Bleeker@Westoverledingen.de erforderlich.

Reisekosten und Auslösungen – Kompaktkurs
Der Arbeitgeberverband für Ostfriesland und Papenburg e.V. und das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH (BNW) in Hannover bieten am 20.06.2018 in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr ein Seminar zum Thema „Reisekosten und Auslösungen – Nach den neuesten Steuerrichtlinien korrekt abrechnen“, welches beim BNW in Hannover durchgeführt wird, an.

Das Seminar richtet sich an Personalreferenten/ – innen und Fachkräfte aus der Lohn- und Gehaltsabrechnung bzw. der Reisekostenabrechnung. Der Referent Volker Schneidereit vom Finanzamt Göttingen wird den Teilnehmern einen Überblick über die Abrechnung von Auswärtstätigkeiten, Verpflegungs- und Übernachtungskosten sowie Fahrtkosten und Auslandsreisen verschaffen. Des Weiteren wird über die Möglichkeiten der Anerkennung von Nebenkosten referiert und die Regeln bei doppelter Haushaltsführung werden vorgestellt. Abschließend werden Einblicke in die aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen gegeben.

Informationen und Anmeldung unter der Rufnummer 04921/3971-91 oder per Email bnw@agv-ostfriesland.de.

Training für Wiedereinstieg
Der berufliche Wiedereinstieg ist eine Herausforderung. Gilt es doch neben Kindererziehung und Haushalt erstmal den richtigen Job zu finden, so die Koordinierungsstelle Frauen und Beruf in Leer. Sie bietet am 9. Juni von 8.45 bis 13 Uhr ein Seminar zum Thema “Wiedereinstieg in den Beruf? Wie gehe ich erfolgreich vor” an.

Bärbel Hepper, die seit 30 Jahren als Personalreferentin arbeitet, berät die Teilnehmerinnen und gibt Tipps, wie eine Bewerbung aussehen sollte, was in einem Vorstellungsgespräch gefragt ist, wie man sich anziehen sollte und übt in Live-Interviews Gespräche. Am Ende des Trainings seien die Frauen in der Lage, selbstsicher und souverän den kompletten Bewerbungsprozess zu meistern, so die Koordinierungsstelle. Anmeldung unter Telefon 0491 999028-22 oder per Mail an koordinierungsstelle@lkleer.de.

NBank-Beratungssprechtag
Die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) lädt am 13. Juni 2018 in Emden gemeinsam mit der NBank und der Handwerkskammer für Ostfriesland (HWK) zu einem Beratungssprechtag für Existenzgründer, Jungunternehmer und Betriebe mit Investitionsvorhaben ein.

Fördermittelberater der NBank sowie Berater der IHK und der HWK stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. In vertraulichen Einzelgesprächen werden nach einer Finanzierungsberatung über öffentliche Fördermittel mögliche Finanzierungspläne erarbeitet, aber auch Gründungs- und Investitionskonzepte geprüft. Beratungsgespräche können für die Zeit zwischen 9-16 Uhr vereinbart werden.

Anmeldungen nimmt Ulrike Nanninga, Telefon 04921 8901-35, Email: ulrike.nanninga@emden.ihk.de, entgegen.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29