12.000 Besucher bei Nordschau

Drei weitere Firmen siedeln sich im C-Port an

Von Inge Meyer
Saterland-Sedelsberg. Rund 12.000 Besucher kamen zur 4. Nordschau im C-Port Gewerbepark vom 29.-30. Juni. „Trotz der heißen Tage sind wir mit den Besucherzahlen zufrieden“, sagt Norbert Schute-Lübken von dem Veranstalter Haug Ausstellungen.

„Mit der Nordschau geben wir den ansässigen Firmen hier die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren“, sagte Sven Stratmann, Bürgermeister der Stadt Friesoythe, bei der Eröffnung. Zusammen mit dem Bürgermeister der Gemeinde Saterland, Thomas Otto, wurde das rote Band symbolisch durchgeschnitten und die Nordschau eröffnet.

Ansiedlung neuer Firmen
Beim anschließenden Rundgang informierten sich die Politiker zuerst bei Gerold Hinrichs von der Firma Saterländer Mietpark. Hinrichs stellte seine neue Baumaschine vor, welche er beim Deutschen Patent- und Markenamt schützen ließ. Außerdem startete bereits der Neubau der saterländischen Firma, die sich im Gewerbepark C-Port ansiedelt.

Eine weitere Neuansiedlung ist die Raiffeisen-Warengenossenschaft (RWG) Ammerland-OstFriesland eG. „Wir haben das Gelände der Firma Niba gekauft und werden für den Umbau rund sechs Millionen Euro in den nächsten Jahren investieren“, informiert Martin Bertels vom RWG-Vorstand. Auch die Firma Werbe- und Objektdesign Martina Steenken plant einen Neubau im C-Port.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29