News & Aktuelles

Wirtschaft ist Chefsache!

Rund 320 Gäste bei der Emder Schiffsausrüstung

Von Inge Meyer

Emden. Zum letzten Mal eröffnete der Oberbürgermeister der Stadt Emden, Bernd Bornemann, die 19. Emder Börse, die dieses Mal wegen dem 100-jährigen Jubiläum in den Lagerhallen der Emder Schiffsausrüstung stattfand. „An dieser Stelle möchte ich mich bei Mathias Overhaus und Simon Menz bedanken, dass diese Veranstaltung mit über 300 Gästen hier heute stattfindet“, sagte Bernd Bornemann.

„Tradition und Moderne“ treffen nicht nur bei der Emder Schiffsausrüstung nach 100 Jahren zu, sondern auch bei der Stadt Emden: ob nun als Autostandort, als Hochschulstandort, als Klimastandort, als Offshore-Standort, als Seehafenstandort und somit als Fahrzeug-Exporteur und vieles mehr. „In vielen Branchen und Disziplinen gilt die Stadt Emden als Vorreiter und dieses Spiegelbild der Wirtschaft präsentieren wir auf dieser Veranstaltung“, brachte es Bornemann auf den Punkt, der zum Jahresende in den Ruhestand geht.

Dienstleister zog in historisches Gebäude

Pflüger EDV zog in neue Räumlichkeiten in Weener ein

Von Inge Meyer

Weener. Direkt in die Stadtmitte von Weener zog das Team der Firma EDV Pflüger zum 1.September ein. „Hier haben wir optimale Räumlichkeiten mit einem großen Besprechungs- und Konferenzraum. Außerdem haben wir direkten Autobahnanschluss, so dass wir auch schnell bei Kunden in Oldenburg, Bremen oder im Emsland sind“, sagt Jann-Henrik Pflüger, der sechs Mitarbeiter beschäftigt.

Vor über zehn Jahren machte sich der 31-jährige Firmengründer aus Westoverledingen mit EDV und Netzwerktechnik selbstständig. „Wir verfügen über einen großen Kundenstamm an Firmenkunden und bekommen viele Kunden aus den Bereichen Handel, Handwerk und Gewerbe, aber auch Industrie- und Großkunden, auf Weiterempfehlung“, sagt Pflüger.

11 Millionen Euro in neue „Fachklinik Thomas Morus“ investiert

Caritas Gesundheitszentrum für Familien auf Norderney

Von Désirée Warntjen

Norderney. Mit einer Investition in Höhe von 11 Millionen Euro hat die Caritas Gesundheitszentrum für Familie GmbH auf Norderney ihre Fachklinik Thomas Morus umgebaut und erweitert. Das Bistum Münster hatte sich als Träger und Gesellschafter für eine Erweiterung des Gesundheitszentrums in der Benekestraße entschlossen. Im März konnte das Richtfest gefeiert werden und die letzten Nacharbeiten sind abgeschlossen.

Das Gesundheitszentrum verfügt insgesamt über 48 Zimmer und Appartements für Kinder im Alter zwischen drei und zwölf Jahren sowie ihre Mütter oder Väter. Die GmbH war für die insgesamt vier betriebenen Häuser gegründet worden. Der Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V. ist Mitgesellschafter.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29