Tipps & Termine

Gründerpreis Nordwest 2019
Der Gründerpreis Nordwest ist der Förderpreis für Existenzgründungen im Nordwesten unter der Schirmherrschaft der CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann aus Hesel. Bewerben konnten sich auch in diesem Jahr alle neuen Firmeninhaber, die sich 2014 oder später im Nordwesten selbstständig gemacht haben. Dabei ist es ganz egal, in welcher Branche die Gründung erfolgt ist. Auch Klein- und Sologründer haben eine Chance, denn dafür gibt es einen speziellen Zusatzpreis. Nun findet die Verleihung des diesjährigen Gründerpreises in den Räumen der Sparkasse Emsland am 3. Juli um 19 Uhr in Papenburg statt.
Mehr Informationen bei der Nordwest Coaching Beratungsstelle unter der Rufnummer 04952/ 8909 844 oder im Internet unter www.gruenderpreis-nordwest.de.

Erfolg im Unternehmen durch kompetente Führung
Im September startet der fünfte Durchgang der erfolgreichen Weiterbildung „Kompetente Führung-Kompetente Leitung zur beruflichen Professionalität“ an der Hochschule Emden/Leer. Das Angebot richtet sich an Leitungs- und Führungskräfte, die an der Weiterentwicklung authentisch-nachhaltiger Führungsqualität interessiert sind. Außerdem ist die Seminarreihe offen für Beschäftigte, die eine berufliche Laufbahn zur Führungskraft anstreben. Starttermin ist der 5. September.

Um das individuelle Führen und Gestalten – auch im Kontext der sogenannten „Selbstführung“- geht es in den sechs Modulen der Weiterbildung. Um bereits vorhandenes Führungs-Wissen und praktische Berufserfahrung effektiv miteinander zu verbinden, werden auf Grundlage der Selbstbeobachtung praxisnahe Übungen und Techniken ergänzend und exemplarisch auf ihre Wirkungsweisen hin angeboten.

Die Gebühr für die Weiterbildung beträgt 2.350 Euro pro Teilnehmer. Darin enthalten sind die Teilnahmebestätigung, alle Weiterbildungsunterlagen und eine Verpflegung. Es wird ein Frühbucherrabatt von fünf Prozent gewährt. Die Module, die inhaltlich aufeinander aufbauen, beginnen am jeweiligen Seminartag um 9 Uhr und enden um 17 Uhr. Anmeldung und Information über das Zentrum für Weiterbildung, Telefon 04921/ 807 7777, zfw.hs-emden-leer.de.

Gepr. Wirtschaftsfachwirt startet im September
Die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg startet am 30. September einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung „Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in IHK“. Es sind noch einige Restplätze in dem Lehrgang frei. Durch die Vermittlung von umfangreichen betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Kenntnissen, sowie Management- und Führungstechniken, soll den Teilnehmern Kompetenz vermittelt werden, unternehmerisches Denken, Kundenorientierung und eigenverantwortliches Handeln im Unternehmen umzusetzen.

Zielgruppe dieser Qualifikation sind Berufsabsolventen mit mindestens einjähriger Berufspraxis. Der Lehrgang dauert ca. 2,5 Jahre, unterrichtet wird montags und mittwochs in den Räumen der IHK in Emden. Am 29. August 2019 um 17.30 Uhr bietet die IHK in ihren Räumen eine Informationsveranstaltung zu dieser Qualifizierung an. Interessenten können gerne unverbindlich daran teilnehmen. Weitere Informationen unter der Rufnummer 04921 8901-21 oder über E-Mail susanne.moderhak@emden.ihk.de.

Energieforum 2019
Die größte Stadt im Emsland, Lingen, ist eng mit der Energiewirtschaft verknüpft. Dies ist ein Grund, warum das jährlich stattfindende ENERGIE FORUM vom Wirtschaftsverband Emsland in Lingen veranstaltet wird. Unter dem Motto „Neue Impulse für die Energiewelt von Morgen“ findet das ENERGIE FORUM 2019 am 5.September um 14.30 Uhr auf dem Campus der Hochschule Osnabrück in Lingen statt.
Mehr Informationen zur kostenpflichtigen Veranstaltung, die nach verschiedenen Workshops mit einer Podiumsdiskussion in den Abendstunden abschliesst, beim Wirtschaftsverband Emsland unter der Rufnummer 0591/ 595960 oder im Internet unter www.wv-emsland.de.

Unternehmerabend
Die Bürgermeisterin der Gemeinde Moormerland, Bettina Stöhr, und die Wirtschaftsförderung laden am 27. Juni um 19 Uhr auf dem Gelände der Firma Rückert im Gewerbegebiet Neermoor zu einem Grillabend ein. Alle Unternehmerinnen und Unternehmer sind dazu herzlich eingeladen. Ganz nach dem Motto „nach der Gewerbeschau 2019 ist vor der nächsten Gewerbeschau“ soll ein Fazit der diesjährigen zweitägigen Ausstellung im April diesen Jahres gezogen werden.
Die Teilnahme am Unternehmerabend ist kostenlos, jedoch ist eine vorherige Anmeldung unter der Rufnummer 04954/ 801-145 oder per E-Mail an a.bufe@moormerland.de erforderlich.

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29