Kurz & Knapp

Notfallseminar im Kommando schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst

Leer. Unter militärischen Einsatzbedingungen und strömenden Regen, zeigten Soldatinnen und Soldaten des Kommandos Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst „Ostfriesland“ (Kdo SES) angehenden Humanmedizinern der Westfälischen Wilhelms Universität Münster (WWU) kürzlich die Besonderheiten der Erstversorgung.
Der Kommandeur des Kdo SES, Oberstarzt Dr. Jens-Peter Evers machte sich vor Ort ein Bild vom Ablauf des Seminars.

15 Studenten der Medizin der WWU lernten, wie eine Erstversorgung in einem Einsatzszenario durchgeführt wird. Das Klinikum Leer, Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Rettungsmedizin, führt in Kooperation mit der WWU jährlich ein Notfallseminar durch, um mit angehenden Ärztinnen und Ärzten Kernkompetenzen in der Rettungsmedizin zu trainieren. Das Kdo SES unterstützt dabei das Projekt „Professionelle Notfallversorgung“ in Stresssituationen. Ziel der Ausbildung ist die schnelle Exploration und die Überprüfung der Vitalfunktionen unter Stressbedingungen, um korrekte Maßnahmen vor dem Transport zur weiteren Behandlung zu leisten. Die Idee, die Bundeswehr in das Seminar einzubinden, war die Folge der Erkenntnis, dass militärische Notfallversorgung noch anspruchsvoller ist als zivile Notfallversorgung und daher noch stringenteren notfallmedizinischen Algorithmen folgt.

Neues Fahrzeug für Seniorenwohnanlage Heisfelde

Leer. Durch die Finanzierung von Werbeflächen ermöglichen die Firmen Focke Schmidt GmbH, Hirsch Apotheke, Weinert & Grüssing GmbH, Der Landschaftsgärtner, Heizung-Sanitär Büscher, Lienemanns Hörwelt, Veentjer Gehsundfit Zentrum, A&W Kfz-Elektrik, Kostrewa Kaffeemaschinen GmbH, E.K.- Immobilien, IT Fuxx, Perfekta Dienstleistungen, Leeraner Pflegeteam und Stephan Milfs der Seniorenwohnanlage Heisfelde die Nutzung eines neuen Fahrzeuges, teilt der Landkreis Leer als Betreiber der Anlage mit. Eingesetzt werden soll das Auto neben den regelmäßigen Besorgungstouren vornehmlich für Fahrten mit den Bewohnern zu Ausflugs- und Besichtigungsfahrten in Leer und Umgebung.

Verbindung Bremen – Danzig ist gestartet

Bremen. Aller guten Dinge sind drei – so heißt es landläufig oft und genau daran hält sich die ungarische Low Cost-Airline Wizz Air in Bremen. Denn jetzt ist die Verbindung von Bremen nach Danzig gestartet und damit die dritte Verbindung der neuen Low Cost-Airline am Bremen Airport. Ab sofort geht es zweimal pro Woche in die ehemalige Hansestadt an der Ostsee, immer dienstags und samstags. Insgesamt bietet Wizz Air jetzt drei Strecken ab Bremen an: Kiew, Skopje und Danzig. „Es freut uns sehr, dass der Flughafen mit der ungarischen Wizz Air eine zweite Low Cost-Airline an den Standort Bremen holen konnte. Und natürlich freuen wir uns auch darüber, dass eine der drei neuen Verbindungen der Wizz Air nach Danzig geht. Danzig ist nicht nur eine Partnerstadt Bremens, sondern die beiden Städte sind seit vielen Jahren auf vielfältige Weise eng miteinander verbunden“, sagt Staatsrat Ekkehart Siering, Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen Bremen GmbH. „Nach Kiew und Skopje jetzt auch Danzig. Mit Wizz Air hat der Bremen Airport nun einen zweiten Low Coster am Platz und damit haben wir unser Airline-Portfolio um eine starke Fluggesellschaft erweitert. Mit den drei neuen Strecken zum Sommerflugplan ab Bremen, stehen interessante neue Destinationen nach Osteuropa zur Verfügung“, ergänzt Flughafen-Chef Elmar Kleinert.

Danzig zählt nicht nur zu den schönsten, sondern auch zu geschichtsträchtigsten Städten in ganz Polen. Zusammen mit den beiden Städten Sopot und Gdynia bildet Danzig die sogenannte Dreistadt. Auf alle Fälle sollte jeder in Danzig der Langgasse einen Besuch abstatten. Denn zwischen Goldenem Tor und Langem Markt stehen viele farbenfrohe und monumentale Kaufmannshäuser, die ihren Ursprung noch in der Blütezeit der Hanse haben. Wer nach der Langgasse auf dem Langen Markt ankommt, findet hier eine Vielzahl von Cafés und Restaurants, aber auch Straßenkünstlern läuft man dort über den Weg. Wer jetzt Lust hat, Danzig einen Besuch abzustatten, Wizz Air fliegt dienstags und samstags ab Bremen nach Polen. Flugzeiten und Flugbuchungen unter: https://wizzair.com

Wirtschaftsecho - Inge Meyer e.K. - Quade-Foelke-Straße 6 - 26802 Moormerland
Tel.: 04954 - 8936-0 Fax: 04954 - 8936-29